IUVENTA – Soliparty zum Semesterauftakt, 19.10.2017

Auch dieses findet wieder im Rahmen der kritischen Orientierungswochen an der FU, HU und TU eine Party statt. Die Gewinne werden gespendet an Jugend rettet e.V.

Was? Party auf 2 Floors; Techno, House, Trash&Alltime-Favourites; Essens- und Infostände
Wann? 19.10.2017, 22:00
Wo? Humboldthain Club, Hochstr. 46
Wie viel? 6-10€

Mehr Infos weiter unten

IUVENTA (lat. Jugend) ist der Titel dieser wunderbaren Party und eines Bootes. Doch was hat beides miteinander zu tun? Das Schiff IUVENTA gehört Jugend Rettet e.V. und wird benutzt um Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken zu retten. Dieses Boot ist in Folge der Kriminalisierung und Diffamierung von NGOs, beschlagnahmt worden und Jugend rettet e.V. muss darum kämpfen wieder Menschen retten zu dürfen, die an der Festung Europa zu scheitern drohen. Anstatt an dieser Absurdität zu verzweifeln unterstützen Studierende der FU, HU und TU den Verein mit Einnahmen der Party. Die Party ist Teil der kritischen Orientierungswochen, die Studierende der Berliner Unis zum kennenlernen und reflektieren einlädt. Neben einer Mischung aus feinstem House und Techno serviert euch der Barfloor besten Pop und Trash.

auf zwei Floors erwarten euch:

DNNS (Techno | Frequenza Records)
https://soundcloud.com/xdnns

Plattenstreich (World Techno | Geholper & Gestolper)
https://soundcloud.com/plattenstreich

RJ Sturm (deep trouble) B2B Manou (Klinsh)
https://soundcloud.com/getintodeeptrouble/deep-trouble-mix-2-by-rj-sturm-habitat-festival-2017
https://soundcloud.com/manou-klinsh

01100110 (Techno)
https://soundcloud.com/zeroelevenzero

DJ Sportwetten & DJ Spielothek (New Wave | Minibar)

Polly Puller (Trash / Pop)

Max (House / Disko)

// no sexism // no homophobia // no racism // no antisemitism // no andere scheiße //

Eintritt: 6 – 10 €

wir freuen uns auf euch!

// Facebook-Event
// Resident Advisor


0 Antworten auf “IUVENTA – Soliparty zum Semesterauftakt, 19.10.2017”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = zwei