Archiv für Mai 2017

Neuwahlen für AS, FBR und Irat 09.+10.05.17

Neuwahlen für den akademischen Senat, Fachbereichsrat und Institutsrat am 09.+10.05.17

Wie einige von euch möglicherweise schon mitbekommen haben, werden am 9. und 10. Mai (also Dienstag und Mittwoch diese Woche) die Wahlen zum Akademischen Senat wiederholt. Am OSI bzw. am Fachbereich PolSoz werden außerdem der Institutsrat sowie der Fachbereichsrat erneut gewählt.

Zu den Neuwahlen kommt es, weil die Verwaltung bei der Wahl im Januar gepfuscht hat und einige Studierende und Angestellte aufgrund veralteter Wähler*innenverzeichnisse, in denen sie nicht gelistet waren, ihr Stimmrecht nicht wahrnehmen konnten.

Zwar ist eine effektive Einflussnahme auf die Gestaltung der Universität in den akademischen Gremien aufgrund der festgeschriebenen Mehrheit der Professor*innen (diese stellen in jedem Gremium jeweils eine Person mehr als die Statusgruppen der Studierenden, Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und Sonstigen Mitarbeiter*innen zusammen) eine schwierige Aufgabe, wir versuchen jedoch alles, die eingeschränkte politische Partizipation zu nutzen, um für die Belange der Studierenden einzutreten.

Um dies auch in der Zukunft tun zu können, sind wir natürlich auf eure Stimmen angewiesen, die unsere Arbeit in den Gremien erst legitimiert.

Wir rufen daher alle Studierenden der FU dazu auf, ihr Stimmrecht wahrzunehmen!

Wir kandidieren mit unserer Liste für den Institutsrat sowie den Fachbereichsrat PolSoz und beteiligen uns bei der Liste 1 Fachschaftsinitiativen/Offene Liste bei der Wahl des Akademischen Senats

Weiter Infos wofür wir stehen und was gewählt wird findet ihr in unserem Beitrag zur letzten Wahl.

Weitere Informationen dazu, wo ihr wählen könnt, findet ihr auf dieser Seite des zentralen Wahlvorstands:
http://www.fu-berlin.de/sites/zwv/bekanntmachungen/2017/Bek_-04-17.pdf

Wir freuen uns natürlich nicht nur über jede Stimme, die für uns eingeht, sondern sind auch dankbar, wenn unsere Kandidat*innen entsprechend der Listenfolge gewählt werden, da wir somit gewährleisten können, dass nicht die Arbeit an ein paar wenigen hängen bleibt und wir ein ausgeglichenes Verhältnis von männlichen und weiblichen Kandidat*innen haben.

Eure FSI*OSI

Rund um den 1. Mai 2017

Rund um den 1. Mai 2017

Wir haben mal eine kleine, unvollständige Zusammenstellung von Aktionen und Events die rund um den 1. Mai passiert sind erstellt. Wir beschäftigen uns eben nicht nur mit Hochschulpolitik.

Am Wochenende (28.-30.04.) gab es eine große und gut besuchte Konferenz mit dem Titel Selber machen – Konferenz zu Basisorganisierung, Gegenmacht & Autonomie
Berichte und Audiomitschnitte kommen noch, hier findet ihr deren Facebookseite, wo es die Infos geben wird.

Am Sonntag (30.04.) gab es die jährliche „ORGANIZE – Selbstorganisiert gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung“-Demo, bei der rund 4.500 Menschen durch den Wedding zogen. Organisiert wurde diese Demo vor allem von Basisinitiativen aus dem Wedding und ganz Berlin.
Hier gibts einen Bericht und Fotos.

Am 1. Mai gab es in Berlin ein Fest der AfD im Bürgerpark Pankow bei dem 600 Demonstrant*innen rund 60 AfD-Anhänger*innen und -Mitgliedern gegenüberstanden.
Bericht und Fotos hier.

Das Highlight am 1. Mai war die erfolgreiche, friedliche Blockade des Naziaufmarsches in Halle. Fast 4000 Menschen sind auf die Straße gegangen und haben Blockaden gebildet um zu verhindern, dass knapp 400 Neonazis durch Halle marschieren. Diese konnten keinen Meter weit laufen und mussten wieder abziehen. Sie haben es sich leider nicht nehmen lassen ihren Frust danach an völlig Unbeteiligten auszulassen.
Fotos hier
Presseschau und -Mitteilungen hier

Eure FSI*OSI