Archiv für November 2010

Institutstag – Freitag, 3.12., ab 10 Uhr

Der Institutsrat hat schon vor einigen Wochen beschlossen, dass es auch in diesem Wintersemester wieder einen Institutstag geben soll. Stattfinden soll der dieses Mal am Freitag dieser Woche, also am 3.12., los geht’s ab 10 Uhr.

Alle Infos, Protokolle der Vorbereitungstreffen usw. gibt es auf der eigens eingerichteten Homepage auf der Website des OSI.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung!

22.11., nächster Tresen – Infoveranstaltung im Bandito

„Am 26. November 2010 will die Bundesregierung ihr „Sparpaket“ im Bundestag zur Abstimmung stellen. Ein Drittel der Sparmaßnahmen liegt im Sozialbereich. Es werden also insbesondere diejenigen belastet, die ohnehin schon wenig haben. Schon seit Jahren wird durch den Abbau des Sozialstaates die Schere zwischen arm und reich immer größer. Die ärmsten zwei Drittel der Bevölkerung in der Bundesrepublik verfügen gemeinsam gerade mal über 10 Prozent des gesellschaftlichen Vermögens, während die reichsten 10 Prozent der BürgerInnen sich zwei Drittel des Vermögens teilen. Mit dem Argument, die Kassen seien leer, wurden dennoch massive Angriffe (Hartz IV, Rente mit 67 etc.) auf die Lebensgrundlage von Erwerbslosen, Alleinerziehenden, RentnerInnen und GeringverdienerInnen gerechtfertigt.“ weiterlesen

Wir nutzen unseren Tresen in diesem Monat für eine Infoveranstaltung zum Konzept der Bundestagsbelagerung, aber auch für eine Rückschau auf die bisherigen Krisenproteste und einen Blick auf die Situation in anderen Ländern Europas. Sprechen werden Vertreter_innen der Antifaschistischen Linken Berlin [ALB] und der Gruppe Soziale Kämpfe [gsk].

bundestag

Im Anschluss gibt es wie immer kalte Getränke zum günstigen Preis, kostenloses Kickern, Musik und alles weitere, was zu einem schönen Kneipenabend dazugehört.

Am Montag, den 22.11., ab 21 Uhr im Bandito Rosso, Lottumstraße 10a (U8 Rosenthaler Platz/U2 Rosa-Luxemburg-Platz)

Semesterauftaktparty der Fachschaftsinitiativen!

Es ist DAS Ereignis zu Beginn des Wintersemesters. Die Berichte über super Musik, volle Tanzfläche, leckere VoKü und günstigste Getränke werden dir noch lange in Vorlesungen und Seminaren in den Ohren liegen. Die leuchtenden Augen der anderen Studierenden werden dafür sorgen, dass du dich fragst: „Warum, zum Teufel, war ich nicht auf dieser PARTY?!?“
Aber dem lässt sich vorbeugen: komm einfach am 10.11., ab 21 Uhr in den Festsaal Kreuzberg in der Skalitzer Straße 130 (U1/U8/Bus 140 Kottbusser Tor) und feier mit – auf der Semesterauftaktparty der FSIn!

semauftakt